Gestern stand der Adventure Day an. Dabei wurden die Kinder in Jahrgangsgruppen aufgeteilt. Sie wurden je nach Alter an verschieden weit entfernten Orten gebracht. Von da musste der Weg zurück ins Lager gefunden werden. Während des Weges mussten die Kinder mit ihren Gruppenleitern unterschiedliche Aufgaben, wie zum Beispiel der Eiertausch sowie Fragen beantworten, erfüllen.🥚 Aufgrund des guten Wetters kamen die Kinder am späten Nachmittag erschöpft, aber glücklich über den Erfolg zurück zum Zeltplatz. Nach dem anstrengenden Tag freuten sich alle auf Schnitzel und Kroketten. Am Abend stellten die Zelte ihre zuvor geschriebenen Hymnen in der Runde vor.🎶 In dieser Nacht fand die Nacht der langen Messer statt, was bei den Kindern eine große Freude auslöste.🌠